Haartransplantation

Mit einer Haartransplantation in der Türkei zu einem neuen Look

Mit einer Haartransplantation bei estethica in Istanbul erhalten Sie volles Haar, einen jüngeren Look und dadurch mehr Selbstbewusstsein. In unseren modern ausgestatteten Kliniken in Istanbul bieten wir alle Arten der Haartransplantation bzw. Haarerhaltungstherapien an. Alle Haarbehandlungen werden von zertifizierten und erfahrenen Spezialisten der ästhetischen Chirurgie durchgeführt und von Dermatologen und Anästhesisten begleitet. Mit einer Gesundheitsreise zu estethica nach Istanbul erhalten Sie wieder volleres Haar und mehr Selbstbewusstsein.

Und das zu einem deutlich günstigeren Preis als in Deutschland!

Haartransplantation in unseren Kliniken in Istanbul

Unsere Spezialisten erreichen beste Resultate und ein dauerhaft natürliches Aussehen. Profitieren Sie bei uns von modernen Behandlungsmethoden mit

  • FUE-Technik
  • Saphir-Perkutan-Technik
  • modernster DHI-Plus-Gold-Technologie

Barthaar- und Augenbrauentransplantation

Für einen vollen und lückenlosen Bart sowie ausdrucksstarke Augenbrauen bieten wir minimalinvasive Transplantationsmethoden für Männder und Frauen.

Haartransplantation für Frauen

Unsere Therapiemethoden für volles und schönes Haar bieten wir in unseren Kliniken in Istanbul selbstverständlich auch für Frauen an.

Mesotherapie und PRP-Behandlung

Zu Unterstützung einer Haartransplantation oder auch als kräftigende Therapie buchen Sie bei uns auch nährende Mesotherapien und PRP-Behandlungen mit Eigenblut.

 

 

Zusammenfassung der Behandlung

ACHTUNG: Jeder ist einzigartig. Dies bedeutet, dass der Behandlungsprozess, die Planung und die Ergebnisse für Sie unterschiedlich sein können. Die Informationen, die Sie hier sehen, sind die Durchschnittswerte, die in einem großen Stichprobenumfang angetroffen werden.

Für Details kontaktieren Sie uns bitte über WhatsApp: +49 1713434028

Anzahl der Sitzungen / Operationen: 1-2 Sitzungen
Dauer der Operation: ca. 3-6 Stunden
Prozess der Rückkehr zur Arbeit: sofort
Heilung: keine Rekonvaleszenzeit - 36 Stunden
Anästhesie: Lokale Betäubung
Erfolg der Ergebnisse: kontinuierlich-1 Jahr
2250 Euro
Krankenhausaufenthalt: In der Regel nicht notwendig